MIT T-RAPPY DAS FENSTER ZUR WELT ÖFFNEN


Gemessen an dem Umfang unserer ersten beiden Apps ist der Titel des Artikels sicher noch etwas zu schmeichelhaft. Dennoch bietet der Text einen guten Überblick unserer therapeutischen Motivation sowie von unserem Verständnis zum Einsatz zum Einsatz neuer Medien in der Heilmitteltherapie. Und vielleicht können wir ja damit tatsächlich bald für den Einen oder Anderen das Fenster zumindest wieder ein wenig ankippen.

Quelle: Reinickendorfer Allgemeine Zeitung vom 12.01.2017

Zum vollständigen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.